News

150. Jubiläum des Kröhneschen Familientages in Altenburg

Der Kröhnesche Familientag zählt zu den ältesten Familientagen Deutschlands. Jedes Jahr treffen sich die Nachkommen des hauptsächlich in Waldenburg (Sachsen) tätig gewesenen Pastors Christian August Kröhne (1750–1814), und das tun sie an wechselnden Orten nun schon seit 1868 – der erste Familientag fand in jenem Jahr in Altenburg statt. Das Jahr 2018 markiert also das 150-jährige Jubiläum dieses Familientages, und es erscheint nur folgerichtig, dass es im gleichen Ort begangen wird wie weiland das erste Treffen.

Der vom 19. bis 21.10.2018 stattfindende Familientag ist zum großen Teil eine private, nichtöffentliche Veranstaltung. Zum Festvortrag am Samstag, 20.10. um 10 Uhr in der Orangerie im Altenburger Schlosspark sind jedoch auch Gäste herzlich willkommen; die Organisatoren bitten allerdings um eine Anmeldung bis 15.10. bei Sindy Dürr unter mail@kroehnescherfamilientag.de. Prof. Dr. Hans-Werner Hahn wird an diesem Vormittag zu den Themen „Die bürgerliche Familie im 19. Jahrhundert“ und „Gründungsanlässe und -zwecke von Familienverbänden“ sprechen.

 

Zur Website des Kröhneschen Familientages

Zurück