Juliane Laake: Triumvirat – Gambenmusik der Ära Schenck, Kühnel & Höffler

Juliane Laake: Triumvirat – Gambenmusik der Ära Schenck, Kühnel & Höffler

VKJK 1815n
18,00 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Triumvirat

Gambenmusik der Ära Schenck, Kühnel & Höffler

Werke von Johann Schenck, August Kühnel und Conrad Höffler

Juliane Laake; Ensemble Art d’Echo

Waren es zu Beginn des 17. Jahrhunderts die Engländer, die als ausgewiesene Kenner und Virtuosen der Gambe galten, liefen ihnen diesen Rang um die Mitte des Jahrhunderts die Franzosen ab. Diese wiederum mussten gegen Ende des Jahrhunderts jene führende Position mit den an deutschen Höfen tätigen Gambisten zumindest teilen oder sie ihnen gar überlassen.
Der damaligen musikalischen Welt waren Johann Schenck, August
 Kühnel sowie Conrad Höffler als Gambenvirtuosen und ausgesprochene
 Meister ihres Fachs wohlbekannt. Aber gegen die nachhaltige PR eines
 Sonnenkönigs, deren Strahlkraft auch seine Musiker und hier insbesondere die Hofgambisten Marin Marais sowie Antoine Forqueray weit über die Grenzen der Länder und Jahrhunderte berühmt machte, waren die zeitgleich an den vergleichsweise kleinen deutschen Höfen tätigen Gambisten machtlos. Wiewohl ihre erhaltenen Werke den französischen an Eleganz, Virtuosität und idiomatischer Charakteristik in nichts nachstehen, ist der Ruhm der Schöpfer dieser musikalischen Kunstwerke verhallt – höchste Zeit, dieses Ungleichgewicht zu beenden und drei großen Gambisten und ihrer einzigartigen Kunst die Aufmerksamkeit zu schenken, die ihnen zusteht!
Die dritte bei querstand erschienene CD von Juliane Laake und ihrem Ensemble Art d’Echo enthält aus dem Schaffen der drei genannten historischen deutschen Gambengrößen drei Sonaten sowie je eine Ouvertüre, Suite und Partita. Drei der fünf Sätze aus Johann Schencks Sonata 4 solo, die als Autograph auf verschlungenen und noch nicht erforschten Pfaden in die Österreichische Nationalbibliothek in Wien gelangte, erfahren hier ihre erstmalige Einspielung.

CD im Digipack
Booklet: Deutsch/Englisch
Bestell-Nr.: VKJK 1815

Trackliste/Hörbeispiele

Johann Schenck (1660 bis ca. 1712): Overture 66 aus Suite IX
(aus „Scherzi musicali“, 1698)
Play Button Track 1 Adagio
Play Button Track 2 Allegro
Play Button Track 3 Adagio
Play Button Track 4 Allabreve
Play Button Track 5 Adagio
August Kühnel (1645 bis ca. 1700): Sonata II â 2 Viole da Gamba
(aus „Sonate ô Partite“, 1698
Play Button Track 6 o. T. (Preludio)
Play Button Track 7 Aria
Play Button Track 8 Allegro
Play Button Track 9 Aria Allegro
Play Button Track 10 Adagio
Johann Schenck: Sonata 4 solo (Mus.Hs.16.598, Wien, ca. 1705)
Play Button Track 11 Adagio
Play Button Track 12 Aria allegro
Play Button Track 13 Adagio
Play Button Track 14 Adagio
Play Button Track 15 Gigue
Conrad Höffler (1647–1696): Suite I (aus Primitiae Chelicae, 1695)
Play Button Track 16 Preludio
Play Button Track 17 Fuga
Play Button Track 18 Allemand
Play Button Track 19 Courant
Play Button Track 20 Saraband
Play Button Track 21 Gigue
Johann Schenck: Sonata I (aus „Le Nymphe di Rheno“, 1702)
Play Button Track 22 Adagio
Play Button Track 23 Presto
Play Button Track 24 Adagio
Play Button Track 25 Allemanda
Play Button Track 26 Corrente
Play Button Track 27 Sarabanda/Variatio
Play Button Track 28 Giga
August Kühnel: Partita XIII (aus „Sonate ô Partite“, 1698)
Play Button Track 29 Preluda
Play Button Track 30 Allemande
Play Button Track 31 Corrente
Play Button Track 32 Sarabande
Play Button Track 33 Giga