Altenburger Geschichts- und Hauskalender 2015

Altenburger Geschichts- und Hauskalender 2015

ISBN: 978-3-95755-004-0
12,90 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Altenburger Geschichts- und Hauskalender, das beliebte Jahrbuch für das Altenburger Land, zeichnet sich seit jeher durch die Vielfalt seiner Beiträge aus, sowohl in rein quantitativer als auch in thematischer und zeitlicher Sicht. Die Ausgabe 2015, der bereits 24. Jahrgang in neuer Folge, bildet hier keine Ausnahme. In gewohnt kompetenter Weise werfen beispielsweise die im Auftrag des Thüringischen Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie im Kreisgebiet tätigen Archäologen einen Blick in weit zurückliegende Zeiten, nämlich bis in die Jungsteinzeit, in welche die jüngst entdeckten Siedlungen in Mockern und Nitzschka zu datieren sind. Am anderen Ende der Betrachtung steht nicht einmal "nur" die Gegenwart, sondern der Architekt Horst Rolle wirft sogar einen Blick in die Zukunft, nämlich auf städtebauliche Probleme, Lösungsansätze und Chancen im Altenburg des 21. Jahrhunderts.
Die Geschehnisse des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren erleben auch im neuen Hauskalender wieder Betrachtungen aus ungewöhnlichen Blickwinkeln. Zwei große Artikelserien finden im Jahrgang 2015 ihren Abschluss: der Dreiteiler über die Pflege der Werke Richard Wagners in Altenburg aus der Feder von Frieder Krause und der Siebenteiler von Rainer Bauch zur Geschichte des Altenburger Alpenvereins. Primärforschung ist nicht nur in diesen beiden Serien, sondern auch in vielen anderen Bereichen ein Kennzeichen des Hauskalenders, und so finden wieder zahlreiche heute fast oder völlig unbekannte Aspekte der Regionalgeschichte den Weg ans Licht. Wenig im Fokus der Öffentlichkeit, obwohl zuweilen problemlos sichtbar, sind auch die Inschriften und Gemälde an den Prospekten der Orgeln in den Altenburger Kirchen, mit denen sich Felix Friedrich näher beschäftigt, und die prächtige Kartusche über dem Spieltisch der 1739 eingeweihten Trost-Orgel in der Altenburger Schlosskirche ziert denn auch den Einband des Hauskalenders 2015, der in bewährter Weise neben weiteren interessanten Beiträgen aus Historie, Naturkunde und Kultur sowie Nachrufen auf bedeutende Persönlichkeiten auch Rückblicke auf das Geschehen der vergangenen 12 Monate und einen umfangreichen Statistikteil enthält.

E. Reinhold Verlag

Broschur, Format (BxH): 17 x 24 cm; 256 Seiten, über 200 Abbildungen

ISBN 978-3-95755-004-0